23. November 2012

Der Schlafi

I did it. Ich habe den Einteiler von kiind genäht. Der Minimensch trägt sie nur noch zum schlafen, beziehungsweise zu Hause, um abzuhängen :)


Im Moment trägt er eigentlich eher 74/80, ich habe aber Größe 86 ausgedruckt und ohne Nahtzugaben zugeschnitten. Ich habe ja einen dünnen Hering zum Sohn. Er ist also im Moment noch zu groß, müsste aber im Frühjahr/Sommer ganz gut passen. Den Stoff kennt ihr übrigens von hier, ich habe soooo viel davon, den habe ich mal günstig auf der Resterampe ergattert.

Die Bündchen habe ich nicht aus Bündchenstoff gemacht, ich habe einfach den Stoff vom Anzug genommen. Sieht man ja auch, nech? :) Ich habe die auch nicht so super profimäßig angenäht, wie man Schrägband annähen würde, sondern einfach das Bündchen in der Mitte gefaltet und ran genäht. Am Hals habe ich etwas zu kräftig gezogen, sodass es sich ein wenig rüscht. Na ja, er wird es überleben.

Jedenfalls kann ich sagen, dass ich wirklich sehr zufrieden bin. Und über das Schnittmuster kann ich auch nicht meckern. Vorder- und Rückseite werden aus dem gleichen Schnittmuster zugeschnitten, also ist der Halsausschnitt relativ eng. Schlimm finde ich das nicht, im Gegenteil, bei den gekauften Bodies etc. habe ich eher das Gefühl, dass die mit amerikanischem Ausschnitt schnell ausleiern, oder sehr weit sind, sodass ich immer denke, ihn zieht es im Nacken oder Hals. Ich werde sicher noch mehr machen, vielleicht auch den einen oder anderen kurzen.
Als nächstes ist Schnabelinas Regenbogenbody dran :) Liegt schon zugeschnitten auf meinem Schreibtisch.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hallo und danke für deinen Kommentar!

Kommentar veröffentlichen